Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium Sommersemester 2022

Nr.: 167

Thema: Arbeitsschutz-Inspektionen auf Baustellen der WM-Stadien 2022 und andere Eindrücke aus Quatar    

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r:  Dr. rer. nat., Dipl.-Chemiker Reinhold Rühl, Niddatal

Nr.: 166

Thema: Körperliche Belastung in der Bauwirtschaft- Auswahl und Beurteilung von Maßnahmen zur Belastungsreduzierung 

Präsentation

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Felix Brandstädt, BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Nr.: 165

Thema: Die weiterentwickelte Leitmerkmalmethode manuelles Ziehen und Schieben von Lasten (LMM-ZS) und die Ergebnisse der Methodentestung

Video-Podcast

Vortragende/r: M.Sc., Dipl.-Ing. Christoph Mühlemeyer & M.Sc. Patrick Serafin, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Nr.: 164

Thema: Politische Prozesse im Klimawandel: Wissenschaftliche Expertise zur Implementierung von Entscheidungen

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. Peter Wiesen, Professur für Physikalische und Theoretische Chemie, Bergische Universität Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium Wintersemester 2021/2022

Nr.: 163

Thema: Ermittlung von Benchmarkzeiten mit MTM-Easy

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dr.-Ing. Thomas Finsterbusch, Leiter der MTM-Akademie der MTM ASSOCIATION e.V., Freie und Hansestadt Hamburg

Nr.: 162

ThemaStörung im Betriebsablauf – Systemirrelevante Betrachtungen zur Pandemie

Video-Podcast

Vortragende/r: Thomas Ebermann, Publizist, Freie und Hansestadt Hamburg

Nr.: 161

Thema: Programme, Ergebnisse und Perspektiven der ‚Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie' (GDA)

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Steffen Röddecke, Leiter der Gruppe Arbeitsschutz des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Nr.: 160

Thema: Die Gefährdungsbeurteilung nach dem Mutterschutzgesetz und die betriebliche Arbeitsschutzorganisation

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Prof. Dr. Katja Nebe, Professur für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium Sommersemester 2021

Nr.: 159

Thema: Experten Screeningverfahren zur Beurteilung und Gestaltung psychischer Arbeitsbelastungen

Prolog zum 159. Kolloquium

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: M.Sc., Dipl.-Ing. Christoph Mühlemeyer, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Nr.: 158

Thema: Spezielles Screeningverfahren zur Beurteilung und Gestaltung von Büro-und Bildschirmarbeit sowie Mobiler Arbeit

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Andreas Schäfer, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Nr.: 157

Thema: Die neue Leitmerkmalmethode Ganzkörperkräfte (LMM-GK) und die Ergebnisse der Methodentestung

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Prof. Dr. Ing. habil. André Klußmann, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg, Fakultät Life Sciences, Professur Arbeitswissenschaft

Nr.: 156

Thema: Die weiterentwickelte Leitmerkmalmethode Manuelle Arbeitsprozesse (LMM-MA)und die Ergebnisse der Methodentestung

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: M.Sc. Patrick Serafin, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2020/2021

Nr.: 155

Thema: E-Arbeitsschutz-Internetgestützte Anwendungen zur Umsetzung von organisatorischen Regelungen des betrieblichen Arbeitsschutzes

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: WissD'in Sabine Sommer,
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Berlin

Nr.: 154

Thema: Beurteilung und Gestaltung von Cobot-Arbeitssystemen

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Christoph Mühlemeyer, MSc.
Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Nr.: 153

Thema: Grundlagen der Anthropometrie für Betriebe und Arbeitsschutzfachleute

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Andreas Schäfer
Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Nr.: 152

Thema: Kritische Arbeits-und Sozialforschung in den 1950er-und 1960er-Jahren in der Bundeswehr

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dr. Johannes Platz, Bonn

Nr.: 151

Thema: Das REFA-Zeitwirtschaftssystem: Zeitaufnahmen Verteil- und Erholzeiten, REFA-Richtzeiten

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: Dipl.-Ökonom Thorsten Szymkowiak
Büro für Organisations- und Personalentwicklung, Bocholt

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2020

Nr.: 150

Thema: Das mehrstufige Leitmerkmalmethoden-Inventar - Ein Ergebnis des Gemeinschaftsprojektes MEGAPHYS

Web-Seminar

Präsentation

Vortragende/r: Prof. Dr. Ing. habil. André Klußmann, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal & Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg

Nr.: 149

Thema: Die Leitmerkmalmethode "Körperfortbewegung" und die Ergebnisse der Methodentestung

Präsentation

Video-Podcast

Vortragende/r: Prof. Dr.-Ing. Hansjürgen Gebhardt, ASER – Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V., Wuppertal

Nr.: 148

Thema: MODAPTS - The Language of Work: Ein System vorbestimmter Zeiten

Video-Podcast: Teil 1 - Systeme vorbestimmter Zeiten

Video-Podcast: Teil 2 - MODAPTS-System

Präsentation: Teil 1 - Systeme vorbestimmter Zeiten

Präsentation: Teil 2 - MODAPTS-System

Vortragende/r: Dipl.-Wirtsch.-Ing., M.Eng. Oliver Meier, Köln

Nr.: 147

Thema: Vorstellung der neuen Leitmerkmalmethode manuelles Heben, Halten und Tragen von Lasten (LMM-HHT) und der Ergebnisse der Methodentestung

Video-Podcast

Präsentation

Vortragende/r: M.Sc. Patrick Serafin, Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER), Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2019/2020

Nr.: 146

ThemaBetriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Ein wirksames Instrument für die Prävention?

Vortragende/r: Dr. Eberhard Kiesche, Arbeitnehmerorientierte Beratung (AoB), Bremen

Nr.: 145

Thema: Beschäftigtenbefragung Nordrhein-Westfalen 2018 - Ergebnisse und Konsequenzen für die betriebliche Prävention in Nordrhein-Westfalen

Vortragende/r: Dr. Peter Krauss-Hoffmann & Dr. Christin Polzer-Baakes, Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw), Bochum

Nr.: 144

Thema: Künstliche Intelligenz und das Arbeiten in der Blackbox - Arbeitsschutz vor neuen Herausforderungen

Vortragende/r: Dr. Michael Bretschneider-Hagemes, Soziologe & Dr. Keshav Chintamani, ehem. Human Spaceflight Program, Gründer von Tractonomy Robotics, Kortrijk, Königreich Belgien

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2019

Nr.: 143

Thema: Das System vorbestimmter Zeiten in der Arbeitsplanung: WORK-FACTOR Teil 1

Vortragende/r: Erwin Sämann & José Palomo, Stiftung Work-Study / WFGD

Thema: Das System vorbestimmter Zeiten in der Arbeitsplanung: WORK-FACTOR Teil 2

Vortragende/r: Erwin Sämann & José Palomo, Stiftung Work-Study / WFGD

Nr.: 142

Thema: Neue Formen der Arbeitsplatzgestaltung: Durch 'Open Spaces' zu höherer Effizienz und verbessertem Gesundheitsschutz? Teil 1

Neue Formen der Arbeitsplatzgestaltung: Durch 'Open Spaces' zu höherer Effizienz und verbessertem Gesundheitsschutz? Teil 2

Vortragende/r: Prof. Dr. Dieter Lorenz, Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen

Nr.: 141

Thema: "Das Bedaux-System - Grundlagen und aktuelle Anwendungen in der industriellen Aus- und Weiterbildung"

Vortragende/r: Jurrian te Gussinklo Ohmann,
Bedaux Serious Games, Bedaux B.V., Nunspeet, Königreich der Niederlande

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2018/19

Nr.: 140

Thema"Verknüpfung von Schutz und Teilhabe - das Mutterschutzgesetz 2018"

Vortragende/r: Dr. Ulrich Stockter, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Nr.: 139

Thema: Stagnation im Arbeitsschutz? Fakten und Erkenntnisse zur Durchführung des betrieblichen Arbeitsschutzes

Vortragende/r: Dr. Uwe Lenhardt, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Berlin

Nr.: 138

Thema: Wegen einer Terminverschiebung wurde das "S"-Kolloquium "Arbeitsschutz in der Krise - Rechte der Beschäftigten" Anfang 2009 eingeschoben, welches nun auch enumerativ in die Veranstaltungsreihe einbezogen wird

Vortragende/r: Prof. Dr. Ralf Pieper, Bergische Universität Wuppertal, Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemesters 2018

Nr.: 137

ThemaFachkräfte für Arbeitssicherheit: Wie entwickeln sich die Bedarfe im Hinblick auf die Beratung und Unterstützung der Arbeitgeberin?

Vortragende/r: WissD‘in Sabine Sommer, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Berlin

Nr.: 136

Thema: Digitaliserung und Wandel der Arbeit Film "Before the Bridge"

Vortragende/r: M.A. Nathalie Henke, Deutscher Focal Point der EU-OSHA bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Nr.: 135

Thema: Einsatz von Exoskeletten in Arbeitssystemen: Stand der Technik - Entwicklungen - Erfahrungen

Vortragende/r: Dipl.-Ing. (FH) Ralf Schick, Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), Mannheim

Nr.: 134

Thema: Voraussetzungen der Entwicklung und Anwendung von Technik im Arbeitsprozess

Vortragende/r: Prof‘in, Dr. phil. Irene Raehlmann, em. Professorin für Arbeitswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2017/18

Nr.: 133

Thema: Auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft? Grundlagen und Gestaltungsvorschläge zur Beschäftigung von Menschenmit Behinderung

Vortrag zu "Barrierefreiheitin Arbeitsstatten und Bildungseinrichtungen"

Vortragende/r: Architekt Dipl.-Ing. (FH) Thomas Rüschenschmidt, Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BG HM), Dortmund

Nr.: 132

Thema: Produktsicherheit und Marktüberwachung –
Aktuelle Entwicklungen und
Herausforderungen

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Stefan Pemp Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Hannover/ Vorsitzender des Ausschusses für Produktsicherheit (AfPS)

Nr.: 131

Thema: Krebserzeugende Stäube beim Bauen und Renovieren – Holz, Quarz, Asbest, Rechtliche und praktische Probleme

Teil 1

Teil 2

Vortragende/r: Dr. rer. nat. Reinhold Rühl
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
(BG BAU), Frankfurt am Main

Nr.: 130

Thema: Entwicklung der globalen Sicherheitslage - Ist eine Entspannungapolitik 2.0 möglich?

Vortragende/r: Prof. Dr. Götz Neuneck stellvertr. wiss. Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, Hamburg

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2017

Nr.: 129

Thema: Mobile Informations- und Kommunikationstechnologie: Verwendungsformen und wissenschaftliche Erkenntnisse

Vortragende/r: Dir. und Prof. Dr. phil. Lars Adolph, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Nr.: 128

Thema: Arbeitsschutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Eingliederungsmanagement, Organisationsentwicklung, Krankheitsprävention: Ansätze zum Schutz und zur Förderung der Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit im Vergleich

Vortragende/r: Prof. Dr. Gudrun Faller, Hochschule für Gesundheit, Bochum

Nr.: 127

Thema: Bedingungen für eine zeitgemäße
Arbeitszeitgestaltung – Schlussfolgerungen
aus dem BAuA Arbeitszeitreport 2016

Vortragende/r: Dr. Anne Marit Wöhrmann, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Nr.: 126

Thema: Beurteilung der Arbeitsbedingungen - Zur Weiterentwicklung der Gefährdungsbeurteilung

Vortragende/r: Dr. Markus Kohn & Dipl.-Soz. Bruno Zwingmann Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin & Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheitsschutz e.V. (BASI), Sankt Augustin

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2016/17

Nr.: 125

Thema: Betriebliche Anforderungen an arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Norbert Breutmann, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Berlin

Nr.: 124

Thema: Neue Grundlagen, Wege und Kooperationen bei der Prävention und der betrieblichen Gesundheitsförderung

Vortragende/r: Dr. Beate Grossmann, Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V., Bonn

Nr.: 123

Thema: Public Health und Humanisierung der Arbeit –
Anforderungen an die Arbeits- und Gesundheitswissenschaften

Vorragende/r: Prof. Dr. med. Rainer Müller & Dr. Joachim Larisch, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen

Nr.: 122

ThemaPsychische Gesundheit in der Arbeitswelt – Aufbereitung,
Vertiefung und Verwendung von Wissen für die betriebliche Prävention

Vortragende/r: Dir'in und Prof'in Dr. Beate Beermann, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2016

Nr.: 121

Thema: Anforderungen an die arbeitsmedizinische Vorsorge im Betrieb

Vortragende/r: Dr. Peter Kujath, Leiter der Fachgruppe 4.2 Medizinischer
Arbeitsschutz, Biomonitoring der Bundesanstalt
für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA),
Berlin

Nr.: 120

Thema: Produktsicherheit - Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen für die Marktüberwachung

Vortragende/r: Dr. rer. sec. Matthias Honnacker, Referat 35 Technischer Verbraucherschutz,
Marktüberwachung des Bayerischen
Staatsministeriums für Umwelt und
Verbraucherschutz (StMUV), München

Nr.: 119

ThemaDer Zusammenbruch der Peripherie: Das Ende der Sicherheit?

Vortragende/r: Ing. Gerd Bedszent, Freier Journalist und Buchlektor, Berlin

Nr.: 118

Thema: Strategien und Beispiele für eine gelungene Inklusion in der Arbeitswelt

Vortragende/r: Prof. Dr.-Ing. Christian Bühler, Lehrstuhl Rehabilitationstechnologie der
Fakultät Rehabilitationswissenschaften der
Technischen Universität Dortmund und
Leiter des Forschungsinstituts Technologie
und Behinderung (FTB) der Evangelischen
Stiftung Volmarstein, Wetter

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2015/16

Nr.: 117

Thema: Freier Handel - Alles sicher?!

Vortragende/r: Dr. Dirk Watermann, Leiter der Geschäftsstelle der Kommission Arbeitsschutz und Normung, Sankt Augustin

Nr.: 116

Thema: Datenschutz und Datensicherheit - Bedeutung für die Arbeitswelt im Zeichen von `Big Data`

Vortragende/r: Dr. Philipp Richter, Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung der Universität Kassel

Nr.: 115

Thema: Psychosoziale Arbeitsbelastungen - Aktuelle Erkenntnisse zum Einfluss auf die Gesundheit und Herausforderungen für die Gefährdungsbeurteilung

Vortragende/r: Prof. Dr. med. Peter Angerer, Direktor des Instituts für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Heinrich Heine Universität Düsseldorf

Nr.: 114

Thema: Gender in Arbeit und Gesundheit

Vortragende/r: Dr. Nadine Pieck, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2015

Nr.: 113

Thema: Arbeitswissenschaftliche Entwicklungsziele und Erfordernisse in Verbindung mit der Hightech-Strategie Industrie 4.0

Vortragende/r: Prof. Dr.-Ing. Sascha Stowasser, Direktor und gf. Vorstand des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft e.V., Düsseldorf

Nr.: 112

Thema: Konstruieren sicherheitsgerechter Produkte: Methoden und Beispiele zum Maschinenbau

Vortragende/r:  Dr.-Ing. Alfred Neudörfer, ehem. Akadem. Direktor im Institut für Druckmaschinen und -verfahren der TU Darmstadt

Nr.: 111

Thema: Teilhabe, Inklusion und menschengerechte Gestaltung der Arbeit: Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Vortragende/r:  Ulrike Knospe, Leiterin des Referats Va5 "Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, Focal Point, Nationaler Aktionsplan" im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

Nr.: 110

ThemaArbeitsbelastungen in der Nachtschichtarbeit und Vorstellung eines Interventionsansatzes

Vortragende/r: Dr. Veronika Kretschmer, Gruppe 1.2 "Arbeitsweltberichterstattung, Grundsatzfragen, Internationales" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2014/15

Nr.: 109

Thema: Sozialraum Europa: Anspruch und Wirklichkeit nach drei Jahrzehnten Binnenmarkt

Vortragende/r: Prof. em. Dr. Dr. h.c. Manfred Weiss, Institut für Zivil- und Wirtschaftsrecht der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main

Nr.: 108

Thema: Wie wirksam sind Fachkräfte für Arbeitssicherheit? Ergebnisse einer Langzeitstudie

Vortragende/r: Dipl.-Päd. Werner Hamacher, Geschäftsführer der Gesellschaft für Systemforschung und Konzeptentwicklung mbH (systemkonzept), Köln

Nr.: 107

Thema: Zeitgemäße Arbeitszeitgestaltung: Anforderungsgerechte und ergonomische Planung von Schichtarbeit

Video des Ifaa: "Schichtarbeit arbeitswissenschaftlich gestaltet - entlastet Mitarbeiter und stärkt Unternehmen"

Vortragende/r: Dipl.-Psych. Corinna Jaeger, Fachgruppe "Arbeitszeit und Vergütung" des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. (Ifaa), Düsseldorf

Nr.: 106

Thema: Risikobeobachtung als Steuerungsinstrument zur Entwicklung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - Konzepte auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene

Vortragende/r: Prof. Dr. Dieter Reinert, Direktor und Leiter des Instituts für Arbeitsschutz (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Sankt Augustin

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2014

Nr.: 105

Thema: Nanotechnologie - Ein Beispiel für erfolgreiche Technologiefolgenabschätzung?

Vortragende/r: Dr. Rolf Packroff, Wissenschaftlicher Leiter des Fachbereich 4 "Gefahrstoffe und biologische Arbeitsstoffe" der BAuA, Dortmund

Nr.: 104

Thema: Herausforderungen der Funktionalen Sicherheit im Automobilbereich

Vortragende/r: Dr.-Ing. Marco Schlummer, Mitglied der Geschäftsführung des Instituts für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH (IQZ), Wuppertal

Nr.: 103

Thema: Innovative Technologien bei Arbeitsmitteln und Arbeitssystemen im Kontext von Ambient Intelligence und Industrie 4.0

Vortragende/r: Dir. und Prof. Dr. Armin Windel, Direktor Forschung und Entwicklung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Nr.: 102

Thema: Berücksichtigung des Human Factors in der Gefährdungsbeurteilung - eine Herausforderung für jeden Sicherheitsingenieur

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Harald Gröner, Safety - CoE der RWE Generation SE, Essen / Köln

Nr.: 101

Thema: Herausforderung für das Arbeitsrecht: Reduzierung von Stammbelegschaften

Vortragende/r: Prof. Dr. Olaf Deinert, FG Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht der Georg-August-Universität Göttingen

Nr.: 100

Thema: Fachkräftesicherung durch Betriebliches Gesundheitsmanagement - Anforderungen und betriebliche Praxis

Gesund im Betrieb -Fachkräftesicherung - Gesundheitsmanagement - Angebote-

Fachkräftesicherung durch Betriebliches Gesundheitsmanagement -Beispiel eines Demografieprogramms in der praktischen Umsetzung-

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Helmut Ehnes, Leiter Prävention der BG Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Heidelberg

Dr. Peter Dolfen, Senior Vice President CSH der Continental AG, Hannover

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2013/14

Nr.: 99

Thema: Physische Arbeitsbelastungen - Aktuelle Herausforderungen

Vortragende/r: Dr. rer. nat. Rolf Ellegast, Stellvertr. Direktor des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin

Nr.: 98

Thema:  Psychische Arbeitsbelastungen - Empirische Befunde

Vortragende/r: Prof. Dr. Nico Dragano, Geschf. Direktor des Instituts für Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, Düsseldorf

Nr.: 97

Thema:  Kollaborierende Roboter - Zum Stand von Forschung, Normung und Validierung

Vortragende/r: Dr. rer. biol. hum., Dipl.-Ing. Michael Huelke, Referat Neue Technologien, Mensch und Technik des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin

Nr.: 96

Thema: Deutschland sucht den Endlagerstandort - Konzepte und Stand der Endlagerung von Atommüll

Vortragende/r:  Dipl.-Ing. (FH) Julia Mareike Neles, Institutsbereich Nukleartechnik und Anlagensicherheit im Öko-Institut e.V., Darmstadt

Nr.: 95

Thema: Design, Ergonomie und Sicherheit bei der Produktentwicklung

Vortragende/r: Staatl. gepr. Techn., Graveurmeister Lutz Gathmann, Lutz Gathmann Design, Produktsicherheit, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Kreativberufen, Düsseldorf

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2013

Nr.: 94

Thema: `Human Factor` und Sicherheitskultur als arbeitswissenschaftliche Gestaltungsfelder

Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. habil. Oliver Sträter, Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie, Fachbereich Maschinenbau, Universität Kassel

Nr.: 93

Thema: Die europäische Chemikalienpolitik (REACH) und ihre Auswirkungen für das betriebliche Gefahrstoffmanagement

Vortragende/r: Dipl.-Chem. Rainer Dörr, BG Bau, Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Prävention, Bereich Gefahrstoffe, Wuppertal

Nr.: 92

ThemaPsychische Belastungen bei der Arbeit aus Arbeitnehmersicht

Vortragnde/r: Klaus Pickshaus, IG Metall, Bereichsleiter Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main

Nr.: 91

Thema: Fußball als gesellschaftlicher Mikrokosmos - Zwischen Euphorie, Gewalt, Sicherheit und Prävention

Vortragende/r: Dipl.-Sozialwiss. Gerd Dembowski, Institut für Sportwissenschaft, Kompetenzgruppe "Fankulturen und Sport bezogene Soziale Arbeit" (KoFaS), Leibniz-Universität Hannover

Nr.: 90

Thema: Amoklauf - Gefahrenabwehr und Präventionsmaßnahmen

Vortragende/r: Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr. Roland Goertz, Ltd. Branddirektor a.D., Fachgebiet Abwehrender Brandschutz, Abteilung Sicherheitstechnik, Bergische Universität Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2012/13

Nr.: 89

ThemaStress am Arbeitsplatz - Einflussfaktoren, Auswirkungen und Modelle

Vortragende/r: Prof. Dr. Johannes Siegrist, Seniorprofessur "Psychosoziale Arbeitsbelastungsforschung", Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Nr.: 88

Thema: Aktuelle Entwicklungen in der Anlagensicherheit - Aktivitäten der Kommission für Anlagensicherheit (KAS)

Vortragende/r: Prof. Dr. Thomas Schendler, Vorsitzender der Kommission für Anlagensicherheit (KAS); Direktor der Abteilung II "Chemische Sicherheitstechnik" der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin

Nr.: 87

Thema: Psychische Belastungen bei der Arbeit aus Arbeitgebersicht

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Norbert Breutmann, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Berlin

Nr.: 86

Thema: Auf dem Weg in die Sicherheitsgesellschaft?

Vortragende/r: Prof. Dr. Peter Imbusch, Professur für Soziologie, Bergische Universität Wuppertal

Nr.: 85

Thema: Die Wirtschafts- und Finanzkrise als Herausforderung für die Zukunft der Arbeitswelt

Vortragende/r: Manfred Zöllmer (MdB), Mitglied des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag, Berlin/Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2012

Nr.: 84

Thema: Psychische Belastungen als Herausforderungen für die Prävention - Erfahrungen aus der betrieblichen Beratung

Vortragende/r: Dr. Ralf Buchstaller, Fachlicher Leiter Medizinisch - Psychologisches Institut, TÜV Nord, Hamburg

Nr.: 83

Thema: Quantitative Risikoanalyse: Methodik und Anwendungsbeispiele

Vortragende/r: Dr.-Ing. Yvonne Drewitz, Sachverständige bei der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, Berlin

Nr.: 82

Thema: Psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz - Wegschauen oder Handeln?

Vortragende/r: RA Dr. jur. Martin Wolmerath, Lehrbeauftragter an der TFH Bochum, Lehrbeauftragter an der TU Ilmenau, Ehrenamtlicher Richter am LAG Hamm

Nr.: 81

Thema: Das neue Produktsicherheitsgesetz

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Dirk Moritz, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Referat III b 5 "Geräte- und Produktsicherheit", Bonn

Nr.: 80

Thema: Arbeitsschutz in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Vortragende/r: Dr. Lutz Wienhold, Ehem. Systemkonzept Gesellschaft für Systemforschung und Konzeptentwicklung, Köln

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2011/12

Nr.: 79

Thema: Sicherheit im Spannungsfeld von Gefahrenabwehr und Freiheitsrechten

Vortragende/r: Dipl.-Soz.-Wiss. Kathrin Wahnschaffe, Bergische Universität Wuppertal, FB D, Abt. Sicherheitstechnik, Fachgebiet "Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe", Wuppertal

Nr.: 78

Thema: Psychische Belastungen bei der Arbeit - Stand der Erkenntnisse und Handlungshilfen

Vortragende/r: Dr. Gabriele Richter, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gruppe 3.5 "Psychische Belastungen, Betriebliches Gesundheitsmanagement", Dresden

Nr.: 77

Thema: Methodische Ansätze zur Ableitung von Prüfpflichten für Arbeitsmittel

Vortragende/r: Prof. Dr. Ralf Pieper, Bergische Universität Wuppertal, FB D, Abt. Sicherheitstechnik, Fachgebiet "Sicherheits- und Qualitätsrecht", Wuppertal

Nr.: 76

ThemaLeitmerkmalmethode Manuelle Arbeitsprozesse - Ein praxisorientiertes Instrument zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Ulf Steinberg, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gruppe 3.1 "Prävention arbeitsbedingter Erkrankungen", Berlin

Nr.: 75

Thema: Fukushima - Das Ereignis und die Folgen

Vortragende/r: Dr. Christoph Pistner, Öko-Institut e.V. (Institute for Applied Ecology), Darmstadt

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2011

Nr.: 74

ThemaManipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen - Warum wird manipuliert und was kann man dagegentun?

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Ralf Apfeld, Leiter des Referats "Maschinen und Anlagen" des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), St. Augustin

Nr.: 73

Thema: Forschung für die Prävention - Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Vortragende/r: Prof. Dr. Helmut Blome, Direktor des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), St. Augustin

Nr.: 72

Thema: Ermittlung von Kriterien und Erkenntnissen zu Notwendigkeit, Art und Umfang sicherheitstechnischer Prüfungen von Arbeitsmitteln (einschließlich Anlagen)

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Christof Barth, Bereichsleitung Technischer Arbeitsschutz, systemkonzept GmbH, Köln

Nr.: 71

Thema: Kriterien für die Beurteilung von Gefährdungen durch technische Anlagen

Vortragende/r: Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hauptmanns, Leiter des Instituts für Apparate- und Umwelttechnik (IAUT), Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

Nr.: 70

Thema: Sicherheit von Großveranstaltungen - Zum Stand der Technik aus Sicht der Gefahrenabwehr

Vortragende/r: Dr. Jörg Schmidt, Stabsstelle Städt. Krisenmanagement & Bevölkerungsschutz, Stadt Köln

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2010/11

Nr.: 69

Thema: Die sicherheitstechnische und betriebsärztliche Regelbetreuung nach der DGUV Vorschrift 2

Vortragende/r: Dr. Frank Bell, Leiter des Referats "Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV), St. Augustin

Nr.: 68

Thema: Zukunft der Arbeit - Entwicklungstrends und Gestaltungsanforderungen aus Sicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Vortragende/r: Prof. Dr. Rainer Schlegel, Leiter der Abteilung III, "Arbeitsrecht, Arbeitsschutz" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Berlin

Nr.: 67

Thema: Die Neufassung der Gefahrstoffverordnung 2010

Vortragende/r: MinR Dr. Helmut Klein, Bundesministerium für Arbeit und
Soziales, Bonn

Nr.: 66

Thema: Arbeitsbedingungen, Arbeitssicherheit und Instandhaltung in den Betrieben der Braunkohlenindustrie

Vortragende/r: Dr. Norbert Roskopf, Roskopf GmbH, Aachen

Nr.: 65

Thema: Von Zäunen befreit - Mensch-Roboter-Kollaboration

Vortragende/r: M.Sc. Dipl.-Ing. (FH) Björn Ostermann, Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), St. Augustin

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemseter 2010

Nr.: 64

Thema: Theorie und Praxis der Risikoanalyse

Vortragende/r: Dr. Helmut Spangenberger, Gesellschaft für Anlagen- und Betriebssicherheit mbH, Bad Dürkheim

Nr.: 63

ThemaStand und aktuelle Entwicklungen in der Anlagensicherheit

Vortragende/r: Prof. Dr. Christian Jochum, Vorsitzender der Kommission für Anlagensicherheit (KAS), Bad Soden

Nr.: 62

ThemaÜberwachungsbedürftige Anlagen - Herausforderungen für den Betreiber am Beispiel eines Müllheizkraftwerkes

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Holger Rabanus, Leiter Arbeitssicherheit, AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal

Nr.: 61

ThemaKonzepte des Arbeitsschutzrechtes in Skandinavien und ihr Einfluss auf das europäische Recht

Vortagende/r: Ass. jur. Maika Beer, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle

Nr.: 60

Thema: Prekäre Arbeitsberhältnisse - Status Quo, zukünftige Entwicklungen, Regulierungsbedarf

Vortragende/r: Dr. Hartmut Seifert, ehemaliger Leiter des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung (WSI), Düsseldorf

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2009/2010

Nr.: 59

Thema: Gesundheitscampus NRW: Chancen für eine nachhaltige Gesundheitspolitik in NRW

Vortragende/r: PD Dr. Andreas Meyer-Falcke, Leiter des Strategiezentrums Gesundheit, Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen, Bochum

Nr.: 58

Thema: Reformbedarf bei überwachungsbedürftigen Anlagen? Erfahrungen aus Sicht der hessischen Arbeitsschutzaufsicht

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Thomas Just, Hessisches Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit, Referat III 4B "Produkt- und Betriebssicherheit", Wiesbaden

Nr.: 57

Thema: Usability Forschung in der militärischen Luftfahrt: Wie können wir die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine gestalten?

Vortragende/r: PD Dr. Michael Stein, Flugmedizinisches Institut der Luftwaffe/Abt. Ergonomie, Manching

Nr.: 56

Thema: Arbeit(s)(nehmer)schutz: Integraler Bestandteil oder Fremdkörper im Betrieb?

Vortragend/r: Dr. Joachim Larisch, Zentrum für Sozialpolitik (ZeS), Universität Bremen

Nr.: 55

Thema: Gesundheitsrisikoinformationen für Produkte: Ein wichtiger Baustein des Verbraucherschutzrechts

Vortragende/r: Prof. Dr. Günter Borchert, Schumpeter School of Business and Economics, Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialrecht, Bergische Universität Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2009

Nr.: 54

Thema: Lebensmittelüberwachung in Wuppertal - Ein
Beitrag zum Verbraucherschutz

Vortragende/r: Dr. Günter Brengelmann, Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes der Stadt Wuppertal

Nr.: 53

Thema: Geräte- und Produktsicherheitsgesetz: Aktuelle Entwicklungen

Vortragnede/r: Dipl.-Ing. Dirk Moritz, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn

Nr.: 52

ThemaVibrationen - Gefährdungen, Maßnahmen, Handlungshilfen

Vortragende/r.: Dr.-Ing. Gerhard Neugebauer, Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft, Düsseldorf, Präventionsabteilung, Leiter Fachstelle "Lärm und Vibrationen"

Nr.: 51

ThemaProzessorientierte Produkterstellung mit dem Leitfaden für Hersteller zur Anwendung des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes

Vortragende/r: Dipl.- Ing. Christof Barth, Systemkonzept - Gesellschaft für Systemforschung und Konzeptentwicklung GmbH, Köln

Nr.: 50

Thema: Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin - Aufgaben und Perspektiven

Vortranede/r: Prof. Isabel Rothe, Präsidentin der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund / Berlin / Dresde

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2008/2009

Nr.: 50 

ThemaArbeitsschutz in der Krise - Rechte der Beschäftigten

Vortragende/r: Dr. Ralf Pieper, Bergische Universität Wuppertal, Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht

Nr.: 49

ThemaDie neue Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge

Vortragende/r: MinR'in Rita Janning, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Referat IIIb 1 "Arbeitsschutzrecht, Arbeitsmedizin, Prävention nach dem SGB VII", Bonn

Nr.: 48

Thema: Gefährdungsfaktor Lärm - Aktuelle Aspekte der Prävention

Vortragende/r: WissD Dr. Patrick Kurtz, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gruppe 2.6 "Emission von Maschinen, Lärm", Dortmund

Nr.: 47

Thema: Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie - Anforderung an das staatliche Aufsichtshandeln im Arbeitsschutz

Vortragende/r: Dr. jur. Jörg Windmann, Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover, Abteilung 5 "Justiziariat, Fahrpersonalrecht", Hannover

Nr.: 46

Thema: Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter als systemisches Risiko. Soziale Ursachen und Handlungsoptionen

Vortragende/r: Dr. Michael M. Zwick, Interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt Risiko- und Nachhaltige Technikentwicklung am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (ZIRN), Universität Stuttgart

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2008

Nr.: 45

Thema: Methoden zur Ermittlung und Beurteilung von arbeitsbedingten Beschwerden und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sowie Präventionskonzepte

Vortragende/r: Dipl.-Ing. M.Sc. André Klußmann, Institut ASER, Wuppertal

Nr.: 44

Thema: Aktuelle Aktivitäten des Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Vortragende/r: Michael Koll, Leiter der Unterabteilung "Arbeitsschutz", Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn

Nr.: 43

Thema: Unsichere Produkte und Strategien der Marktüberwachung

Vortragende/r: Dr. Karl-Ernst Poppendick, Leiter des Fachbereichs 2 "Sicherheit und Gesundheit bei Produkten und Verfahren", Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund

Nr.: 42

Thema: Risikofaktor Arbeitszeit

Vortragende/r: Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner, Professor für angewandte Psychologie mit dem Schwerpunkt Arbeitspsychologie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Nr.: 41

Thema: Neue Entwicklungen in der sicherheitstechnischen und betriebsärztlichen Betreuung

Vortragende/r: Gerhard Strothotte, Abteilung Sicherheit und Gesundheit Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2007/2008

Nr.: 40

Thema: Sicheres und gesundes Lernen, Lehren und Forschen an der Bergischen Universität Wuppertal

Vortragende/r: Hans Joachim von Buchka, Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal

Nr.: 39

ThemaArbeitsschutz im Umbruch - Eine Zeitreise von den 1980er Jahren bis in die Gegenwart

Vortragende/r: Staatssekretär Rudolf Anzinger, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

Nr.: 38

ThemaSicherheit und Gesundheit in den mittel- und osteuropäischen Beitrittsstaaten - Erfahrungen aus Twinningprojekten

Vortragende/r: Dr. Bernhard Brückner, Hessisches Sozialministerium, Abteilung III „Arbeitsschutz“, Wiesbaden

Nr.: 37

ThemaAltersgerechte Montage in der Automobilindustrie

Vortragende/r: Prof. Dr. Ekkehart Frieling, Universität Kassel, Fachbereich Maschinenbau, Institut für Arbeitswissenschaft

Nr.: 36

ThemaDer Wuppertaler Schwebebahnunfall aus juristischer Sicht - Verantwortung und Haftung

Vortragende/r: RA Andreas Klett, Rechtsanwalt, Kanzlei Prellwitz, Klett & Kollegen, Langenfeld

Nr.: 35

Thema: Menschengerechte Arbeitszeitgestaltung

Vortragende/r: Dr. Beate Beermann, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund, Leiterin der Gruppe „Soziale und wirtschaftliche Rahmenbedingungen des Arbeitsschutzes; Arbeitsschutzberichterstattung

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2007

Nr.: 34

Thema: Methodischer Ansatz für ein interdisziplinäres Konzept der Sicherheitstechnik

VDI AK-Denkschrift Technische Sicherheit-SEP 07

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Wolf-Dieter Pilz, ehem. EADS Astrium GmbH, München / Leiter des VDI Arbeitskreises Technische Sicherheit, Düsseldorf

Nr.: 33

Thema: Seveso, Bhopal, Toulouse - Kein Ende abzusehen? Stand und Erwartungen an eine zeitgemäße

Vortragende/r: Dr. Jochen Uth, Umweltbundesamt (UBA), Fachgebiet Anlagensicherheit, Störfallvorsorge, Dessau

Nr.: 32

Thema: Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Vortragende/r: Prof. Dr. jur. Olaf Deinert, Universität Bremen, Fachbereich Rechtswissenschaft, Bremen

Nr.: 31

Thema: Arbeitshygiene - Ein Handlungsfeld für Sicherheitsingenieure

Vortragende/r: Dr.-Ing. Frank Hamelmann, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Arbeitshygiene DGAH e.V.(DGAH), Köln

Nr.: 30

Thema: REACH: Eigenverantwortung als Regulierungskonzept - Spannungs- verhältnis zum Anlagen- und Wasserrecht?

Vortragene/r: Prof. Dr. jur. Martin Führ, Hochschule Darmstadt, Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse (sofia), Darmstadt

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2006/2007

Nr.: 29

ThemaEuropäische Chemikalienpolitik (REACh) - Erfahrungen aus betrieblichen Beratungen

Vortragende/r: Dipl.-Chem. Kerstin Heitmann, Ökopol - Institut für Ökologie und Politik GmbH, Hamburg

Nr.: 28

Thema: Ziele, Entwicklung und Ergebnisse des Entgelt-Rahmen-Abkommens (ERA)

Vortragende/r: Dipl.-Psych. Axel Hofmann, Verbandsingenieur METALL NRW, Düsseldorf

Nr.: 27

Thema: Betriebliches Management von Sicherheit und Gesundheitsschutz - Aktuelle Aktivitäten der Berufsgenossenschaften

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Josef Merdian, Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN), Nürnberg

Nr.: 26

Thema: Integrierte Services zum Themenbereich Beschäftigungsfähigkeit - Neues Arbeiten in NRW: Erfahrungen und Ausblick

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Michael Deilmann, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) Düsseldorf

Nr.: 25

Thema: Der Arbeitskampf - Historische und aktuelle Aspekte eines Grundtatbestands der Arbeitsbeziehungen

Vortragende/r: Univ.-Prof. em., Dr. jur. Michael Kittner,
em. Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Kassel und langjähriger Justitiar der IG Metall

Nr.: 24

Thema: Zur Systematik der Sicherheitswissenschaft

Vortragende/r: Univ.-Prof., Dr. rer. pol. Volker Ronge, Professor für Allgemeine Soziologie und Rektor der Bergischen Universität  Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2006

Nr.: 23

Thema: Sifa was nun? Rahmenbedingungen und zeitgemäße Anforderungen an die Fachkraft für Arbeitssicherheit

Vortragende/r: Dr. Lutz Wienhold,
Gesellschaft für Systemforschung und Konzeptentwicklung mbH (Systemkonzept), Köln

Nr.: 22

Thema:CE-Kennzeichnung von Maschinen - Aktuelle Handlungshilfen

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Andrea Lange,
Berufsforschungs- und Beratungsinstitut für interdisziplinäre Technikgestaltung e.V. (BIT), Bochum

Nr.: 21

Thema: Neue Qualität der Arbeit:
Strategie, Schwerpunkte, Perspektiven

Vortragende/r: Dipl.-Ing. André Große-Jäger,
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn

Nr: 20

Thema:Aktuelle Fragen der Gefahrstoffverordnung 2005

Vortragende/r: Dr. Henning Wriedt,
Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS), Dortmund
Beratungs- und Informationsstelle Arbeit und Gesundheit, Hamburg

Nr: 19

Thema: Duales Arbeitsschutzsystem in Deutschland - Stand der Debatte aus Sicht des staatlichen Arbeitsschutzes

Vortragende/r: Dr. Eleftheria Lehmann,
Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter e.V. (VDGAB),
Berlin

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2005/2006

Nr.: 18

ThemaNetzwerke für Sicherheit und Gesundheitsschutz; Theorie und Praxis

Vortragende/r: Dr. Kai Seiler,
Landesanstalt für Arbeitsschutz NRW (LAfA),
Düsseldorf

Nr.: 17

Thema: Anforderungen an das betriebliche Arbeitsschutzrecht aus Arbeitgebersicht

Vortragende/r: RA Saskia Osing,
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA),
Berlin

Nr.: 16

Thema: SOBANE - A participative management strategy to improve health and safety at work

Vortragende/r: Prof. Dr Jacques Malchaire,
Université catholique de Louvain,
Brüssel, Belgien

Nr.: 15

Thema: Älterwerden der Gesellschaft als Herausforderung für betrieblichen Arbeitsschutz - Teil 1

Älterwerden der Gesellschaft als Herausforderung für betrieblichen Arbeitsschutz - Teil 2

Vortragende/r: Dr. Thomas Langhoff,
GfAH/prospektiv,
Dortmund

Nr.: 14

Thema: Gesünder Arbeiten in NRW

Vortragende/r: Dr. Gottfried Richenhagen,
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales , NRW

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2005

Nr.: 13

Thema: Methodik und Erfahrungen mit Audits im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz

Vortragende/r: Dr. Siegfried Böhm,
Puhlheim

Nr.: 12

ThemaArbeitnehmermitwirkung im europäischen Arbeitsrecht

Vortragende/r: Prof. Dr. Manfred Weiss,
Johann Wolfgang Goethe-Universität,
Frankfurt/Main

Nr.: 11

Thema: Management von Sicherheit und Gesundheits-
schutz - ein Unternehmensziel

Vortragende/r: Dr. Albert Ritter,
Institut Forschung Beratung Training(FBT),
Otterberg

Nr.: 10

ThemaProduktsicherheit und Wettbewerb: Staatliche Verantwortung zwischen Verbraucherschutz und Marktwirtschaft

Vortragende/r: Dipl.-Ing Matthias Honnacker,
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin,
Dortmund

Nr.: 9

Thema:Instrumente zur Bewertung der betrieblichen Qualität des Arbeitsschutzes

Vortragende/r: Dipl.-Psychologe Andreas Saßmannshausen,
Institut ASER, Wuppertal

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Wintersemester 2004/2005

Nr.: 8

Thema: Nützliche Online-Werkzeuge für Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Karl-Heinz Lang,Institut ASER Wuppertal

Nr.: 7

Thema: Gesünder Arbeiten mit System - Chefsache Arbeitsschutz- Ein Angebot des Staatlichen Amtes für Arbeitsschutz in Wuppertal

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Elke Lins,
Staatliches Amt für Arbeitsschutz Wuppertal

Nr.: 6

Thema: Neue Entwicklungen bei der sicherheitstechnischen und betriebsärztlichen Betreuung

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Gerhard Strothotte,
Leiter des Bereichs Arbeits- sicherheit, Qualifizierung bei der Berufsgenossenschaftlichen Zentrale für Sicherheit und Gesundheit,
St. Augustin

Nr.: 5

Thema: Die neue Konzeption der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit - Rahmenbedingungen, Inhalte und Erfahrungen

Vortragende/r: Dipl.-Sozialwirt Wieland Wettberg,
Leiter der Gruppe 3.1. “Arbeitsorganisation, Qualifizierung” der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin,
Dortmund

Vorträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums Sommersemester 2004

Nr.: 4

Thema: Staatliche Arbeitsschutzaufsicht zwischen Deregulierung, Verwaltungsreform und neuen Herausforderungen

Vortragende/r: Dr. rer. nat. Bernhard Brückner, Leiter der Abteilung “Arbeit, Arbeitsschutz” im Hessischen Sozialministerium, Wiesbaden

Nr.: 3

Thema: Responsible Care - eine weltweite Initiative der chemischen Industrie zur kontinuierlichen Verbesserung bei Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz

Vortragende/r: Dr. Birgit Sewekow, Bayer Industry Services GmbH & Co. OHG, DOR-UMG-RC, Leverkusen

Nr.: 2

Thema: Neugestaltung der rechtlichen Anforderungen der Berufsgenossenschaften im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Manfred Rentrop, stellv. Leiter der Berufsge-nossenschaftlichen Zentrale für Sicherheit und Gesundheit, St. Augustin

Nr.: 1

ThemaNeue Wege bei der Prävention: das Konzept der Steinbruch-Berufsgenossenschaft (StBG) -Teil 1                                               

Neue Wege bei der Prävention: das Konzept der Steinbruch-Berufsgenossenschaft (StBG) - Teil 2

Vortragende/r: Dipl.-Ing. Helmut Ehnes, Leiter des Geschäftsbereiches Prävention der StBG, Langenhagen

Zurück zur Startseite des Fachgebietes Sicherheits- und Qualitätsrecht

Weitere Infos über #UniWuppertal: